DUEL oder duett? So ergänzen sich Mensch und Maschine idealerweise im Übersetzungsmarkt

Maschinelle Übsersetzungen sind zweifellos auf dem Vormarsch: Maschinen übersetzen bereits heute über eine Billion Wörter pro Tag - mehr als alle Übersetzer auf der ganzen Welt innerhalb eines Jahres. Dabei scheint eins besonders attraktiv: die hohen Einsparungspotenziale. Gerade im geschäftlichen Umfeld führen maschinelle Übersetzungen jedoch nur dann zu nachhaltigem Erfolg, wenn sie gezielt und vor allem kontrolliert eingesetzt werden. In unserem Whitepaper informieren wir Sie über die Chancen und Risiken maschineller Übersetzungsdienstleistungen und zeigen Ihnen, wie diese bestmöglich gehandhabt werden.

IN DIESEM WHITEPAPER ERFAHREN SIE MEHR ÜBER

  • die Grundlagen maschineller Übersetzungen in Kombination mit Post-Editing
  • warum Qualitätsmanagement eine entscheidende Rolle einnimmt 
  • welche Textarten für maschinelle Übersetzungen am besten geeignet sind 
  • IT-Sicherheit und Datenschutz im Übersetzungsprozess 
  • Chancen und Grenzen maschineller Übersetzungsdienstleistungen
  • die beste Übersetzungslösung und warum diese oftmals eine Kombination aus Mensch und Maschine ist 

whitepaper-maschinelle-uebersetzung